Unter der Last der Corona-Krise leidet die gesamte Welt

Liebe Freunde des Maschinenstrickens,

in einer Reihe von medialen Veröffentlichungen wird immer wieder gezeigt, dass ein großer Mangel an Mund- und Nasenbedeckungen herrscht.

Auch Österreich hat die Maskenpflicht für Supermarktkunden festgelegt …

Durch unser bewusstes Verhalten können wir die Gefährdung unserer Mitmenschen minimieren. Eine Gesichtsmaske nimmt schon Einfluss darauf, dass Tröpfchen unserer Atemluft teilweise aufgefangen werden und bei uns bleiben.

Jedoch darf uns eine Mund-Nasen-Maske kein falsches Sicherheitsgefühl vermitteln – aber wir sollten jede Möglichkeit ausnutzen, um eine Verbreitung von Corona entgegenzuwirken.

In verschiedenen Fernsehbeiträgen gab es Empfehlungen, wie eine einfache DIY-Maske angefertigt werden könnte.

Unserere Überlegung dazu: Eine selbstgestrickte passgenaue Mundmaske.

Die Maske kann durch die Einlage eines geeigneten Materials (z. B Papiertaschentuch, Kaffeefilter, o. a.) ergänzt werden.

Teilt diesen Beitrag und die Anleitung gerne mit euren Freunden und Bekannten.