Wellenmuster

Wellenmuster 01

Arbeitsbeginn

Dieses Wellenmuster setzt sich aus verkürzten und verlängerten Reihen mit ausgelassenen
Nadeln zusammen.
Wir haben hier jeweils 6 arbeitende Nadeln und 3 ausgelassene Nadeln verwendet.
Ideal ist ein Häkelanschlag weil bei diesem die ausgelassenen Nadeln schön überbrückt
werden können.
Begonnen wird idealer Weise mit einem Kontrastgarn und Nylonfaden über diesen
dann nochmals ein Häkelanschlag mit der „richtigen“ Wolle angebracht wird. So arbeiten,
dass nach dem Nylonfaden der Schlitten rechts steht.

Wellenmuster 02

Anleitung von rechts nach links:

Alle Nadeln (außer den ausgelassenen) auf E
Nadelrückholer auf H

Wellenmuster 03  Wellenmuster 04

Die ersten 6 Nadeln auf D
(rechts beginnend – weiter bezeichnet als Blöcke)

– 8 Reihen stricken: Schlitten steht rechts

Wellenmuster 05

2. Block auf D dazuschieben:

– 8 Reihen stricken: Schlitten steht rechts

Wellenmuster 06

3. Block auf D dazu schieben:

– 1 Reihe stricken: Schlitten steht links
– 1. Block rechts auf E schieben
– 7 Reihen stricken: Schlitten steht rechts

Wellenmuster 07

4. Block auf D dazuschieben:

– 1 Reihe stricken: Schlitten steht links
– 2. Block von rechts auf E schieben
– 7 Reihen stricken: Schlitten steht rechts, usw. je nachdem wie viele Blöcke Ihr habt!

Nach dem letzten Block links 1R stricken: Schlitten steht links!

Rand Links:

– Vorletzter Block auf E
– 8 Reihen stricken: Schlitten steht links

Dann von links nach rechts arbeiten:

2. Block (von links gesehen) auf D
– 8 Reihen stricken: Schlitten steht links

3. Block (von links gesehen) auf D
– 1 Reihe stricken: Schlitten steht rechts
– 1. Block von links auf E schieben
– 7 Reihen stricken : Schlitten steht links

4. Block (von links gesehen) auf D
– 1 Reihe stricken: Schlitten steht rechts
– 2. Block von links auf E schieben
– 7 Reihen stricken: Schlitten steht links, usw. je nachdem wie viele Blöcke.

Zum Abschluss würde ich zum leichteren Abketten die ausgelassenen Nadeln mit Wickelanschlag dazu nehmen und 3 oder 4 Reihen glatt mit allen Nadeln stricken.

Hier finden Sie die Anleitung als PDF zum Drucken und Downloaden