Anleitung Tweedmütze

Maschenprobe: 40 Reihen = 10 cm, 34 Maschen = 10 cm

Anschlag: Webanschlag über jede zweite Nadel

Maschenweite: 8

Wolle: Cashmere Best Blend von PureKnit 28/2 (1 Faden Nero, 2 Fäden Fawn)

Den Anschlag, die ersten 10 Reihen und die letzten 10 Reihen habe ich mit 2 Fäden Nero gestrickt. Sie können natürlich auch jede andere Wolle nehmen. Beachten Sie hier die Maschenprobe.

Strickmaschine: Brother 4,5 mm oder Silver Reed 4,5 mm

Muster

Muster zur Anleitung Tweetmütze

Anleitung

Nadeleinteilung zur Anleitung Tweetmütze

Nadeleinteilung wie oben (Buchstaben links: Brother, rechts: Silver Reed).

Anschlag: links 84 Maschen, rechts 85 Maschen. Wenn Sie die Mütze weiter oder enger stricken möchten, beachten Sie den Musterrapport. Verändern Sie diesen in Dreierschritten rechts oder links.

Wir arbeiten hier einen speziellen Webanschlag, dabei ist es wichtig zum Anschlag einen stabilen Faden zu verwenden. Mit diesem können wir den Anfang gleich zusammen reihen. Legen Sie dafür den stabilen Faden, z. B. Sockenwolle in passender Farbe über die Nadel in E- bzw. D-Stellung.

Beschweren Sie die Enden jeweils mit einer Wäscheklammer. Klappen Sie die Webbürsten in Arbeitsposition und stricken Sie eine Reihe mit der Strickwolle in Maschenweite (MW) 4.

Hängen Sie einen Anschlagkamm ein. Stricken Sie 10 Reihen mit MW 4.

Schieben Sie alle Nadeln in Arbeitsposition und stricken Sie eine Reihe in MW 0, dabei das Muster vorwählen.

Stricken Sie 204 Reihen im Muster in MW 8. Danach hängen Sie die Maschen so um, das jede zweite Nadel leer ist. Schieben Sie die leeren Nadeln in A-Position.

Stricken Sie 10 Reihen in MW 4 in glatt rechts.

Fädeln Sie einen stabilen Faden in eine Doppelöhrnadel und fädeln Sie die Maschen von der Maschine. Schließen Sie die Naht im Matratzenstich ab und ziehen Sie jeweils Anfang und Ende zusammen. Stülpen Sie die eine Hälfte der Mütze nach innen und verbinden Sie die beiden aufeinanderliegenden Enden.

Damenmütze auf der Strickmaschine Brother KH940
Hier finden Sie die Anleitung als PDF zum Drucken und Downloaden