Ein Wochenende im Namen der Strickmaschinentechnik

 

In der Maschinenstrickschule geht es sehr fachkundig zu. Am Wochenende durften wir Feinmechanikermeister Siebelt de Buhr
und Daniela Peschel-Droske von Elana Strick Design begrüßen.

 

Da ich viel an den Pfaffmaschinen unterrichte und stricke, habe ich ein Paar Pfaff-Maschinen für den Service. Für diese Strickmaschinen hat Siebelt noch keinen Versandtresor, deshalb lassen sich diese schlecht verschicken. Freundlicherweise plante Siebelt ein paar Tage in Leipzig ein, um die Maschinen bei uns abzuholen.

 

Seit er sich ebenfalls der Wartung von Strickmaschinen widmet, arbeiten wir mit ihm erfolgreich zusammen. Mit seiner langjährigen Berufserfahrung unter anderem als Fluggerätemechaniker in der Instandhaltung und Instandsetzung von Luftfahrzeugen ist er mit den modernsten Fertigungstechniken und Instandsetzungsverfahren bestens vertraut. Diese Erfahrungen lassen sich hervorragend auf die empfindliche Feinmechanik einer Strickmaschine anwenden.

Genauso wichtig für die Wartung von Strickmaschinen ist auch die Kenntnis und das Verständnis um den Strickvorgang. Dafür konnte ich Siebelt hier in der Maschinenstrickschule wertvolle Einblicke geben und er konnte auf meine Erfahrungen zurückgreifen. So fand ein produktiver Austausch statt und wir konnten gemeinsam Wartungsprozesse erörtern und weiterentwickeln.

 

fachgesimpel

 

Wie der Zufall es wollte, kündigte sich noch meine liebe Freundin und Kollegin im Strickgewerbe Daniela Peschel-Droske zu einem Spontanbesuch an.

Auch sie hat das Stricken hier in der Maschinenstrickschule gelernt. Uns beide verbindet ein ganz besonderes Strickprojekt: ihr Hochzeitskleid, welches wir gemeinsam erarbeitet und an der Strickmaschine umgesetzt haben. Daniela hat eine ganz lässige Art zu stricken, die mich immer wieder begeistert.

Als sie nun hörte, dass Siebelt de Buhr gerade in Leipzig ist, nutzte sie die Gelegenheit und brachte gleich einen Strickschlitten zum Service mit. Denn auch Sie vertraut schon lange auf seine Dienste als Feinmechaniker und schickt ihm regelmäßig ihre gewerblich genützten Maschinen zur Wartung.

 

  siebelt, werner und daniela

 

Es wurde ein geselliges und kreatives Wochenende unter Freunden und Kollegen an der Strickmaschine. Wir haben emsig gefachsimpelt und tolle neue Ideen wurden hervorgebracht. Zum Schluss gab es dann noch ein schönes gemeinsames Kaffeekränzchen im Kultcafé „Corso“., wobei die Strickmaschine natürlich weiterhin als Thema im Mittelpunkt stand.

 

 

 

elana Strick.Design (https://de.dawanda.com/shop/elanastrickdesign/)

Feinmechanischen Service de Buhr (http://www.strickmaschinen-service.de/)

Von |2018-02-06T01:35:53+00:00Januar 22nd, 2018|Sonstiges, Wartung|

Kommentar verfassen